Fotowettbewerb zum Internationalen Jahr des Bodens 2015

Bis Ende September haben wir fast 700 Bilder gekriegt, vielen herzlichen Dank an alle fürs Mitmachen! Die Jury hat die 10 besten gekürt. Die Preisverleihung fand am 3. Dezember 2015 im Käfigturm in Bern statt. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner wurden persönlich eingeladen:

1. Rang: Stefan Leisi

2. Rang: Olivier Scheurer


3. Rang: Andreas Ricklin

Der Wettbewerb zum Jahr des Bodens 2015 wird von der Trägerschaft (Bundesamt für Landwirtschaft, Bundesamt für Umwelt, Bundesamt für Raumentwicklung, Berufsgruppe Umwelt des SIA) lanciert. Sie möchte die Menschen auffordern, den Boden, die knappste nicht erneuerbare Ressource der Schweiz, etwas genauer zu betrachten und den oft unterschätzten Wert zu erkennen. Denn heute wird in der Schweiz noch immer jede Sekunde ein Quadratmeter dieser lebenswichtigen Ressource geschädigt, oft sogar vollständig vernichtet.

Wir haben uns gefreut über die originellen Sujets und überraschenden Ansichten des Bodens!